weather-image
×

Ehemaliges Schuhaus statt Begegnungsstätte

Testzentrum ab Mittwoch in der Langen Straße

BÜCKEBURG. Ab Mittwoch, 26. Mai, wird das Bückeburger Corona-Testzentrum von der Begegnungsstätte an der Herderstraße in die Lange Straße 24 ins ehemalige Schuhhaus Schneider umziehen. darauf hat die Stadtverwaltung hingewiesen. Das Corona-Testzentrum beim ASB in der Bensenstraße 6 bleibt bestehen.

veröffentlicht am 21.05.2021 um 12:42 Uhr

Das verlegte Testzentrum hat wie bisher Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 14 Uhr und sonntags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Der Eingang ist über die Fußgängerzone zu erreichen.

Parkplätze stehen auf allen bekannten öffentlichen Parkplätzen im Stadtgebiet zur Verfügung. Kostenloses Parken ist werktags auf der Parkpalette im oberen Bereich, sowie freitags ab 13 Uhr und samstags/sonntags auf allen Parkflächen ganztägig möglich.

Die Bürger hätten somit weiterhin an sieben Tage in der Woche die Möglichkeit, direkt in der Innenstadt einem Schnelltest zu machen, schreibt die Stadt in ihrer Mitteilung. Das Testergebnis erhalte man nach etwa 15 Minuten. Die Tests seien kostenlos. Lediglich der Personalausweis sei zur Identifizierung mitzubringen.

Das Tragen einer FFP2- Maske oder eines medizinischen Mundschutzes ist für den gesamten Aufenthalt im Testzentrum zwingend erforderlich. Der ASB, der das Testzentrum weiter betreiben wird, bittet darum, die Abstands- und Hygienevorschriften sowie die Regeln und Hinweise der Mitarbeiter des ASB zu befolgen.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige