weather-image
26°
×

„X-Mas-Express“ will Kinder beschenken

Til-Schweiger-Stiftung kommt nach Bückeburg

BÜCKEBURG. Grund zur Freude besteht bei den Kindern und den Mitgliedern des DRK-Ortsvereins Bückeburg, wie der Vorsitzende Sven Lampe mitteilt: Das örtliche DRK freut sich, den „X-Mas Express“ von der Til-Schweiger-Foundation in Bückeburg begrüßen zu dürfen. Am Mittwoch, 4. Dezember, werden auf dem Marktplatz Geschenke verteilt:

veröffentlicht am 01.12.2019 um 18:14 Uhr

BÜCKEBURG. Grund zur Freude besteht bei den Kindern und den Mitgliedern des DRK-Ortsvereins Bückeburg, wie der Vorsitzende Sven Lampe mitteilt: Das örtliche DRK freut sich, den „X-Mas Express“ von der Til-Schweiger-Foundation in Bückeburg begrüßen zu dürfen.

Die Stiftung, die sich für Kinder einsetzt, hat letztes Jahr zum ersten Mal einen sogenannten X-Mas-Truck durch Deutschland geschickt. Dieses geschah in Kooperation mit Janina Martig, Inhaberin des Logistikunternehmens JML. Auf der Tour des letzten Jahres wurden über 2000 Kinder in 18 sozialen Einrichtungen wie Tafeln, Kinderheimen und Brennpunktschulen besucht und beschenkt. In diesem Jahr geht der Truck wieder auf Reisen und fährt 25 soziale Einrichtungen an und wird diesmal über 5000 Kindern eine Freude machen und Geschenke verteilen.

Der Kontakt mit dem DRK Ortsverein in Bückeburg sei bezüglich des „Projekts 140“ (wir berichteten) mit der Til-Schweiger-Foundation entstanden, indem den Verantwortlichen die Idee des Projekts geschildert und erklärt wurde. Daraufhin hat die Stiftung beschlossen, die Fürstenstadt als eine der Stationen für die diesjährige X-Mas-Tour aufzunehmen. Die Til-Schweiger-Foundation und JML sowie die Mitglieder des DRK Bückeburg freuen sich, am Mittwoch, 4. Dezember, ab 17 Uhr zahlreiche Kinder auf dem Marktplatz in Bückeburg begrüßen zu dürfen. Die Kinder erwartet ein Truck mit großer Video-Leinwand, den jedes Kind anschauen und anfassen kann, sowie zahlreiche Geschenke.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige