weather-image
19°
×

Umstrittene Zuständigkeit zwischen Stadt und Kreis / Verkehrsberuhigung am Schulbrink

Tohuwabohu um Grabenpflege in Bückeburg-Cammer

CAMMER. Das Tohuwabohu um die Zuständigkeit für das Mähen, respektive die Räumung und Pflege der Gräben an den Kreisstraßen 3 (Dankerser Straße, Cammer Brink) und 5 (Friller Straße) auf Cammeruner Gebiet geht in eine neue Runde. „Manchmal ist der Kreis zuständig, manchmal die Stadt und manchmal keiner“, fasste Hans-Georg Terner während der jüngsten Ortsratssitzung seinen Kenntnisstand zusammen.

veröffentlicht am 16.06.2020 um 11:16 Uhr
aktualisiert am 16.06.2020 um 17:30 Uhr

bus-neu

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen