weather-image
16°
×

Bahnexperte Rainer Engel referiert über Machbarkeit des trassennahen Ausbaus der Bahnstrecke Hannover–Minden

Trassennaher Ausbau oder Neubau?

BÜCKEBURG. Beim Thema Bahnausbau scheinen sich zwei gänzlich unvereinbare Positionen gegenüber zu stehen: Während das Bundesverkehrsministerium mithilfe einer Neubaustrecke Hannover–Bielefeld die Fahrzeit zwischen beiden Städten auf 31 Minuten drücken will, pochen Politik, Bürgerinitiativen und Bevölkerung vor Ort seit Jahren auf den trassennahen Ausbau der Bahnstrecke Hannover–Minden. Doch lässt sich das möglicherweise auch vereinbaren? Dieser Frage hat sich Bahnexperte Rainer Engel gestellt. Der Pressesprecher der Initiative Deutschland-Takt referierte dazu kürzlich auf Einladung von Claudia Grimm und Christine Goedecke von der Initiative „Pro Ausbau“ in Buchholz. Am Mittwoch, 1. Oktober, wird er diesen Vortrag noch einmal online auf Einladung des VCD Minden-Lübbecke halten.

veröffentlicht am 29.09.2020 um 11:52 Uhr
aktualisiert am 29.09.2020 um 17:40 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige