weather-image
23°

Sonne, Meer und Torwandschießen

U17-Spielerinnen beim Beachsoccer in Duhnen erfolgreich

BÜCKEBURG/DUHNEN. Bei blendendem Wetter haben sich die Spielerinnen des VfL Bückeburg einen Podestplatz beim diesjährigen Beachsoccer Cup in Cuxhaven/Duhnen, einem bundesweiten Turnier für Vereins- und Hobbyteams für Damen- und Herrenmannschaften, geholt.

veröffentlicht am 06.06.2019 um 14:50 Uhr
aktualisiert am 06.06.2019 um 22:40 Uhr

Kim Lara Zeuke (von links), Lea Stublla, Tonja Richter, Janne Rohrbach mit Trainerin Anne-Marie Lange, davor liegend Valerie Barkhausen. Foto: pr.

BÜCKEBURG/DUHNEN. Schon zum zweiten Mal reiste das Team zu dem traditionellen Treffen von circa 70 Jugendmannschaften aus ganz Deutschland an. Sowohl männlich als auch weiblich besetzte Teams kamen aus allen Ecken des Landes.

Das Riesenevent, bei dem nicht nur gespielt, sondern auch zusammen gelacht und gefeiert wurde, findet jährlich statt. Vom 30. Mai bis zum 2. Juni zelteten die Mädels direkt am Strand und bewiesen sich tagsüber mit nur fünf Spielerinnen gegen die anderen Mannschaften.

Im Fun-Sektor gab es auch die Möglichkeit, Preise beim „Bubble-Soccer“ und Torwandschießen abzuräumen. Abends wurde dann im Festzelt die Musik angeschmissen und auch das Champions-League-Finale gemeinsam auf einer Großleinwand verfolgt.

„Nächstes Jahr unbedingt wieder!“, vereinbarten die Spielerinnen mit Trainerin Anne-Marie Lange.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare