weather-image
×

Appell von Bückeburger Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung: Online-Kauf bei heimischen Händlern

„Unser Herz schlägt für Bückeburg“

BÜCKEBURG. Das Bückeburger Stadtmarketing und die Wirtschaftsförderung der Stadt Bückeburg kämpfen darum, die Folgen der Corona-Krise für Handel und Gewerbe in der Stadt und der Region zu begrenzen. In einer Kampagne „Unser Herz schlägt für Bückeburg“ rufen sie zum Zusammenhalt auf. Der regionale Handel müsse geschützt werden. Verbraucher sollten das Online-Shopping bei den Bückeburger Händlern nutzen: „Denn damit haben wir vielleicht eine Chance, Existenzen und Arbeitsplätze vor Ort zu sichern.“ Und weiter: „Für unser Bückeburg: Damit der Handel nach Corona noch handlungsfähig ist. Danke fürs Mitmachen.“ Giovanni die Noto, Vorstandsmitglied des BSM: „Wir rufen dazu auf, sich mit dem Handel vor Ort zu beschäftigen, statt einfach nur bei Amazon & Co. zu bestellen.“

veröffentlicht am 20.03.2020 um 15:21 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige