weather-image
25°

„Mit bunten Farben gegen braune Parolen“: Schüler lassen sich von „Demonstration“ nicht entmutigen

„Unsterbliche“ stören massiv Malaktion der Herderschule

Bückeburg (kk). „Mit bunten Farben gegen braune Parolen“, so der Titel der Aktion, wollten Schülerinnen und Schüler einer neunten Klasse der Herderschule gestern Morgen gegen rechtsextreme Schmierereien an den Außenwänden ihrer Schule vorgehen. Sie hatten gemeinsam mit der Menschenrechtsaktivistin Irmela Mensah-Schramm und ihrer Politiklehrerin gerade Farbtöpfe und Pinsel ausgepackt, als sie massiv von rechten Aktivisten gestört wurden. Einer der Störer, so die Aussage der Schüler, sei sogar in ein Handgemenge mit einem Polizeibeamten geraten.

veröffentlicht am 17.07.2012 um 16:41 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:21 Uhr

270_008_5653417_bherder3_1707.jpg



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare