weather-image
17°
Mehrkosten bei der Julianen-Kita

Unter dem Durchschnitt

BÜCKEBURG. Auch der Rat hat am Donnerstagabend den Mehrkosten von 156 000 Euro für den 2. Bauabschnitt der Julianen-Kindertagesstätte an der Hinüberstraße zugestimmt. Knapp sieben Millionen Euro kostet die Julianen-Kindertagesstätte damit inzwischen.

veröffentlicht am 14.09.2018 um 13:46 Uhr

Knapp sieben Millionen Euro kostet die Julianen-Kindertagesstätte inzwischen. Foto: rc
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Entstanden sind die Mehrkosten nach Angaben von Bürgermeister Reiner Brombach durch bisher nicht bekannte Schäden im Kellerbereich, einem erhöhten Planungsaufwand und durch gestiegene Handwerkerkosten, bedingt durch die brummende Konjunktur im Baugewerbe. Bereits im März hatte der Rat überplanmäßige Kosten in Höhe von 565 000 Euro beschlossen, damals ebenfalls einstimmig.

Die Gesamtkosten für das Projekt mit seinen sieben Krippen- und zwei Kindergartengruppen belaufen sich inzwischen auf knapp sieben Millionen Euro (wir berichteten). Grundsätzlich sei es bedauerlich, wenn Mehrkosten entstehen, sagte CDU-Fraktionschef Axel Wohlgemuth, die Gründe seien aber nachvollziehbar. Trotz der Kostensteigerung liege die Stadt aber immer noch unter den durchschnittlichen Kosten je Platz, den ein Neubau gekostet hätte.rc




Mehr Artikel zum Thema
Kommentare