weather-image
×

Turnhallen dürfen genutzt werden, geschwommen werden darf nicht

Unverständnis beim Stadtelternrat Bückeburg über Corona-Beschränkungen

BÜCKEBURG. In Eltern- und Lehrerschaft der Grundschulen gibt es eine große Unzufriedenheit mit den Corona-Beschränkungen. Insbesondere die weiterhin mögliche Nutzung der Turnhallen stößt auf Unverständnis, während das Hallenbad für das Schulschwimmen auf Anordnung der Landesschulbehörde kurzfristig schließen musste. „Widersinnig, obwohl das Hallenbad ein gutes und stringentes Konzept umgesetzt hat, wie die Vorsitzende des Stadtelternrates und sachkundige Bürgerin, Stephanie Winkelhake, in der jüngsten Sitzung des Schulausschusses sagte.

veröffentlicht am 17.11.2020 um 12:34 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige