weather-image
×

Julianen-Kita hält zehn Plätze für Kinder von Bundeswehrangehörigen bereit

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

BÜCKEBURG. Ein Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Bückeburg und der Bundeswehr ist jetzt unterzeichnet worden. Darin geht es um zehn Plätze für Kinder von Bundeswehrangehörigen, die in der Julianen-Kita vorgehalten werden. Dafür gibt es eine pauschale Bezahlung, unabhängig davon, ob alle Plätze benötigt werden. Für die Stadt Bückeburg unterzeichnete Bürgermeister Reiner Brombach den Vertrag, für die Bundeswehr die Leiterin des Dienstleistungszentrum in Wunstorf, Christine Rein.

veröffentlicht am 19.09.2019 um 12:20 Uhr
aktualisiert am 19.09.2019 um 19:20 Uhr

19. September 2019 12:20 Uhr

BÜCKEBURG. Ein Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Bückeburg und der Bundeswehr ist jetzt unterzeichnet worden. Darin geht es um zehn Plätze für Kinder von Bundeswehrangehörigen, die in der Julianen-Kita vorgehalten werden. Dafür gibt es eine pauschale Bezahlung, unabhängig davon, ob alle Plätze benötigt werden. Für die Stadt Bückeburg unterzeichnete Bürgermeister Reiner Brombach den Vertrag, für die Bundeswehr die Leiterin des Dienstleistungszentrum in Wunstorf, Christine Rein.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen