weather-image
17°

Im Jahn-Stadion wird Kamera installiert / Fußball-Vorsitzender tritt zurück

VfL will Spiele live im Internet übertragen

BÜCKEBURG. Der VfL Bückeburg sucht einen neuen Vorsitzenden für seine Fußballabteilung. Der bisherige Vorsitzende Tom Cross gab während der jüngsten Hauptversammlung überraschend bekannt, er werde nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren – aus privaten Gründen. „Das letzte Jahr war kein leichtes für mich – und ich konnte oft gar nicht auf dem Platz sein“, erklärt Cross, der seit zwei Jahren an der Spitze der Fußballabteilung des VfL stand.

veröffentlicht am 05.09.2019 um 13:05 Uhr
aktualisiert am 05.09.2019 um 19:00 Uhr

Der bisherige Vorsitzende des Fußballabteilung, Tom Cross (links), kandidiert nicht für eine weitere Amtszeit. Vereinspräsident Martin Brandt dankte ihm für seine Vereinsarbeit. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige