weather-image
24°
„Bunter Nachmittag“ war Höhepunkt des vom TVE Röcke organisierten Sportfestes

Viel Beifall für Nachwuchsturner

EVESEN. Ein „Bunter Nachmittag für alle“ bildete den Abschluss und Höhepunkt des vom TVE Röcke auf dem Eveser Sportgelände organisierten Sportfestes. Die Vorführungen der jungen Turn- und Gymnastiksportler wurden von viel Beifall begleitet.

veröffentlicht am 13.06.2018 um 12:05 Uhr
aktualisiert am 13.06.2018 um 16:40 Uhr

Bei der Schatzsuche der Kindergartengruppe sind Konzentration und Geschick gefragt. Foto: bus
bus-neu

Autor

Herbert Busch Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

An dem kunterbunten Treiben beteiligten sich Mitglieder der Eltern-Kind-Gruppe sowie der Kindergarten- und die Grundschulgruppe. Frei nach dem Motto „Eins, zwei, drei im Sauseschritt“ ging es über unterschiedliche Hindernis- strecken, die zu bewältigen waren. Während die Jüngsten mit erwachsener Begleitung unterwegs waren, begaben sich die vier- bis sechsjährigen Kindergartenbesucher mehr oder weniger selbstständig auf eine kurzweilig-abenteuerliche Schatzsuche. Die Akteure der Grundschulgruppe überzeugten mit turnerischen Darbietungen.

Das Sportfest hatte mit einer Sportabzeichenabnahme begonnen. „Das Angebot ist gut angenommen worden“, berichtete Rita Klöpper. Die Handballexpertin und der Vorsitzende des Vereins, Joachim Klöpper, erklärten zudem, dass auch die zahlreichen Turniere eine durchweg ansprechende Resonanz aufgewiesen haben. Am Freitag stand das Kräftemessen der Hobbyfußballspieler auf dem Programm, am Sonnabend war der Handballnachwuchs an der Reihe. Parallel zu einer über 15 Kilometer führenden gemütlichen Radwanderung kamen erstmals seit einigen Jahren auch die Volleyballfreunde wieder auf ihre Kosten. Den legendären Handball-Dörferpokal sicherte sich das Team „Unterdorf“, das im Endspiel der Truppe „Auswärtige“ mit 21 zu 14 Toren das Nachsehen gab. Zum gemütlichen Ausklang des Abends öffnete eine Sekt- und Cocktailbar ihre Tore.

Dem sonntäglichen „Bunten Nachmittag“ gingen spannende Handballturniere von Frauen- und Männerteams sowie der E-Mädchen und E-Jungen voraus. Am Sonnabend und Sonntag erfreuten die Gastgeber das Publikum zusätzlich zu Bratwurst- und Getränkestand mit einem reichhaltigen Kuchenbüfett.

Handballturniere zählen zu den Schwerpunkten des TVE-Sportfestes. Foto: bus
  • Handballturniere zählen zu den Schwerpunkten des TVE-Sportfestes. Foto: bus

Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Kommentare