weather-image
×

Viel Zeit zum Lesen und Quatschen

Bückeburg (mig). Die ganze Nacht lesen und quatschen konnten jetzt 20 Mädchen in der heimischen Volkshochschule. Das Leseabenteuer auf Einladung des Arbeitskreises für Mädchenarbeit und nach einer Idee von Undine Rosenwald-Metz begann mit einem Bummel über den Weihnachtszauber. Nach dem Abendessen las die Stadthäger Buchhändlerin Marianne Friedrich aus mehreren Büchern vor (Bettina Belitz, Linda Urban). „In der Adventszeit ist das gemeinsame Vorlesen ein schönes Ritual“, betont Friedrich und empfiehlt für die kommenden Sonntage Jostein Gaarders „Weihnachtsgeheimnis“. Unter der Aufsicht von Iris Burkhardt-Pawlik, Christine Lange, Wiebke Heidutzek und Michaela Aldag blieben die Teilnehmerinnen bis zum nächsten Morgen. Die nächsten Veranstaltungen: 21. Januar: Casinonacht in Hagenburg, 25. Februar: Girlsnight in Lindhorst.

veröffentlicht am 02.12.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 11:41 Uhr




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige