weather-image
×

Stadtjugendring stellt sich und seine Arbeit vor

Viele Wünsche von beiden Seiten

BÜCKEBURG. Direkte Arbeit mit Jugendlichen macht der Stadtjugendring nicht. Er sorgt aber dafür, dass den Jugendlichen und den in der Jugendarbeit tätigen Vereinen ein administrativer Überbau zur Verfügung steht. Er unterstützt Vereine, gibt Infos weiter, wie etwa jetzt in Zeiten von Corona oder aber bietet Seminare oder Aktionen an, etwa zu Wahlen oder aber den Bau des Skaterparks, der größtenteils auf der Arbeit des SJR beruht. Einen Überblick über die Arbeit gab jetzt der Vorstand des SJR in Person des Vorsitzenden Christoph Struckmann und seines Stellvertreters Matthias Rohde dem Ausschuss für Jugend und Familie.

veröffentlicht am 20.10.2020 um 12:58 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige