weather-image
13°

Erfolg für Holger Schmolke

Volle Kanone

BÜCKEBURG. Holger Schmolke hat das jüngste Schießen um den Volksbank-Pokal des Schützenvereins (SV) Bückeburg gewonnen und sich damit das Recht gesichert, einen Tag nach Silvester das Jahr 2020 mit einem Kanonenschuss willkommen zu heißen.

veröffentlicht am 04.01.2019 um 11:13 Uhr
aktualisiert am 04.01.2019 um 16:40 Uhr

Holger Schmolke (rechts) freut sich über die Glückwünsche von Wolfgang Vogt. Foto: bus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der vom Vereinsvorsitzenden Wolfgang Vogt beglückwünschte Sieger setzte sich im Stechen gegen Achim Heitmann durch.

„Bei dem Kleinkaliber-Wettbewerb ist immer auch ein wenig Glück vonnöten“, erläuterte Vogt. Ein Teil der Wertungspunkte resultiere aus einem Schuss auf eine zuvor verdeckte Scheibe. Was dem Gewinner relativ gleichgültig war. „Ich freue mich schon jetzt auf den Böllerschuss“, gab Schmolke am Ende des Wettbewerbs um den Volksbank-Pokal zu verstehen. bus




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare