weather-image
×

In der Vorweihnachtszeit ins Vernichtungslager

Vor 80 Jahren begann die Deportation Bückeburger Juden ins Ghetto Riga

BÜCKEBURG. Vor 80 Jahren begann in Bückeburg die Deportation der jüdischen Mitbürger. Die ersten zwölf wurden am 10. Dezember nach Bielefeld abtransportiert und am 13. Dezember ins Ghetto Riga deportiert – wo sie oder später umgebracht oder an Hunger und Seuchen zugrunde gingen.

veröffentlicht am 13.12.2021 um 16:00 Uhr

13. Dezember 2021 16:00 Uhr

Reporter zur Autorenseite

BÜCKEBURG. Vor 80 Jahren begann in Bückeburg die Deportation der jüdischen Mitbürger. Die ersten zwölf wurden am 10. Dezember nach Bielefeld abtransportiert und am 13. Dezember ins Ghetto Riga deportiert – wo sie oder später umgebracht oder an Hunger und Seuchen zugrunde gingen.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen