weather-image
14°
×

Feuerschutzausschuss empfiehlt Anschaffung eigener Maschinen für die Feuerwehr Bückeburg

Waschanlage für die Einsatzkleidung für 75 000 Euro

BÜCKEBURG. Wohin mit der dreckigen Einsatzkleidung der Feuerwehr, wenn nach einem Brand alles nach Ruß und Qualm stinkt, die Sachen mit Schadstoffen belastet sind, etwa mit Asbest? Bisher konnte die Feuerwehr Bückeburg bei der Reinigung der Einsatzkleidung auf die Spezial-Waschmaschine und Trockner der Flugplatzfeuerwehr Achum zurückgreifen. Aber das geht aus verschie denen Gründen nicht mehr. Der Feuerschutzausschuss hat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, selbst aktiv zu werden und im alten Schlauchturm des Gerätehauses an der Röntgenstraße eine Waschanlage einzubauen. Mit allem drum und dran wird die Investition rund 75 000 Euro kosten.

veröffentlicht am 25.09.2020 um 15:07 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige