weather-image
16°
×

Bis kommenden Freitag kann noch im Freien geschwommen werden / Hallenbad öffnet am 26. September

Wegen des schönen Wetters – Bergbad Bückeburg bleibt auf

BÜCKEBURG. Das schöne Wetter macht es möglich: Statt wie geplant am Sonntagendet die Bergbadsaison erst am kommenden Freitag, 25. September. Damit kann eine knappe Woche länger als ursprünglich vorgesehen das Badeparadies an der Birkenallee weiter genossen werden. Allerdings mit einer wichtigen Einschränkung: Am Montag, 21. September, wird das Bergbad aus betrieblichen Gründen geschlossen bleiben.

veröffentlicht am 18.09.2020 um 12:46 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite

„Angesichts der stabilen Schönwetterlage haben wir reagiert“, erklärte Betriebsleiter und Prokurist Erik Rechenberg die Entscheidung. Die Bergbad-Saison endet somit erst am Freitag, 25. September, um 18 Uhr.

Dadurch verschiebt sich auch der Start der Hallenbad-Saison: Im Dr.-Faust-Hallenbad Bückeburg wird ab Dienstag, 22. September, vorerst nur der Schulschwimmsport stattfinden. Der Badebetrieb für die Öffentlichkeit startet dann am Samstag, 26. September, um 8 Uhr.

Unverändert bleibt der Termin des Abschwimmens am Sonntag, 20. September, bei dem alle Badegäste bei freiem Eintritt durchgehend von 8 Uhr bis 18 Uhr ins Bergbad eingeladen sind.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige