weather-image
27°
×

Bückeburg hat zuwenig Fund-Fahrräder für separate Versteigerung

„Wer zuhause bleibt, verliert nichts draußen“

BÜCKEBURG. Bei den öffentlichen Fundsachen-Versteigerungen der Stadt Bückeburg lässt sich manch Schnäppchen machen. Aktuell haben sich in deren Keller allein rund zwanzig Fahrräder angesammelt, die - sofern sie nicht rechtzeitig von den Eigentümern abgeholt werden - unter den Hammer kommen. Offen ist allerdings, wann diese Drahtesel gegen Höchstgebot abgegeben werden.

veröffentlicht am 03.07.2020 um 12:09 Uhr
aktualisiert am 03.07.2020 um 19:10 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen