weather-image
28°
×

Bauarbeiter geraten wegen Regen in Verzug

Wetter sorgt für Probleme

BÜCKEBURG. Aufgrund des schlechten Wetters in der letzten Woche sind die Experten einer Spezialfirma nicht rechtzeitig mit ihrer Arbeit am Bahnübergang an der Kreuzung Berenbuscher Straße/Hafen Berenbusch/Rottweg/Schaumburger Weg fertig geworden. Der Regen habe den Arbeitern einen Strich durch die Rechnung gemacht, berichtet Robin Schütte vom Ordnungsamt der Stadt Bückeburg.

veröffentlicht am 31.05.2021 um 16:15 Uhr
aktualisiert am 31.05.2021 um 16:50 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Aus diesem Grund muss der Rottweg bis einschließlich des heutigen Dienstages weiter voll gesperrt bleiben.

Autofahrer und Radfahrer standen am Montag verdutzt vor den Sperrbaken, denn: Eigentlich sollten die Bauarbeiten schon am Freitag erledigt und die Sperrung längst aufgehoben sein. Die Vollsperrung kann über die Berenbuscher Straße, die Bundesstraße 482 und die Dankerser Straße umfahren werden. Am Bahnübergang werden derzeit die letzten Gleis-Arbeiten durchgeführt. Wenn sie abgeschlossen sind, werden alle vier Gleise im Hafen von Zügen befahrbar sein.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige