weather-image
×

„Die Nachfrage steigt“ – als ganzes Stück, zerlegt oder küchenfertig

Wildfleisch aus dem Schaumburger Wald hat Konjunktur

BÜCKEBURG. Derzeit haben Wildgerichte Hochkonjunktur. Kein Wunder, schließlich wird in dieser Zeit viel gejagt. Ein großer lokaler Anbieter von Wildfleisch ist das Fürstliche Forstamt Bückeburg, das im Schaumburger Wald erlegtes Rot- und Damwild, Rehwild und Schwarzwild offeriert. „Die Nachfrage steigt“, berichtet Florian Lindemeier.

veröffentlicht am 11.12.2021 um 09:00 Uhr

11. Dezember 2021 09:00 Uhr

Michael_Werk
Reporter zur Autorenseite

BÜCKEBURG. Derzeit haben Wildgerichte Hochkonjunktur. Kein Wunder, schließlich wird in dieser Zeit viel gejagt. Ein großer lokaler Anbieter von Wildfleisch ist das Fürstliche Forstamt Bückeburg, das im Schaumburger Wald erlegtes Rot- und Damwild, Rehwild und Schwarzwild offeriert. „Die Nachfrage steigt“, berichtet Florian Lindemeier.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen