weather-image
27°
×

Samstags Stadtführungen durch die Innenstadt

Wissenswertes und Skurriles

BÜCKEBURG. Auch im Monat Juli bietet die Tourist-Information Bückeburg Öffentliche Stadtführungen durch die Innenstadt an. Bei einem solchen Rundgang erfahren die teilnehmenden Gäste Wissenwertes, Skurriles und Humorvolles über die Stadt, das Fürstenhaus zu Schaumburg-Lippe und die bemerkenswerte Verbindung der beiden zueinander. Neben historischen Gebäuden, spannenden Anekdoten von interessanten Persönlichkeiten sowie der Entwicklung der Stadt wird auch die beeindruckende Stadtkirche, momentan nur von außen, bei der Führung berücksichtigt.

veröffentlicht am 01.07.2020 um 11:34 Uhr
aktualisiert am 01.07.2020 um 18:00 Uhr

Jeweils samstags um 10.30 Uhr wird eine Gästeführerin beziehungsweise ein Gästeführer bereit stehen, um interessierte Gäste und natürlich auch Bückeburger Bürger, sachkundig in die Geheimnisse der Stadtgeschichte einzuweihen. Der Rundgang dauert etwa 90 Minuten. Treffen ist am Marktbrunnen auf dem Bückeburger Marktplatz.

Gemäß den Vorgaben der Niedersächsischen Landesregierung können Gästeführungen derzeit nur unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zum Schutz vor dem Covid-19-Virus durchgeführt werden. Die Gruppengröße darf einschließlich Gästeführer zehn Personen nicht übersteigen. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Diese kann telefonisch, per Mail oder persönlich in der Tourist-Information erfolgen. Anzugeben sind Name, Anschrift, Telefonnummer und Unterschrift, so dass Kontakte im Infektionsfall eines Teilnehmers zurückverfolgt werden können. Die Teilnahmegebühr von vier Euro pro Person ist vorab in der Tourist-Information zu entrichten. Während der Dauer der Führung besteht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Tourist-Information, Lange Straße 45, Tel. (0 57 22) 206 181, E-Mail: tourist-info@bueckeb urg.de, Internet: www.bueckeburg.de.