weather-image
31°

Alte Schlachterei Bokeloh wird zum Kunst- und Gewerbehof / Drum herum kommt Wohnbebauung

Wohnquartier inmitten von Knatensen

BÜCKEBURG. Das Areal der ehemaligen Schlachterei Bokeloh an der Ecke von Knatenser Weg und Wiesenweg soll zu einem kleinen und attraktiven Wohnstandort am Südharrl umgestaltet werden. Während das Gebäude der alten Schlachterei erhalten bleibt und als Kunst- und Gewerbehof Standort für Weinladen, Kunstgalerie, Werbeagentur, Physiotherapie und Kinderladen werden soll, sind auf den ringsum liegenden Freiflächen vier Doppel- und Reihenhäusern mit insgesamt zehn Wohneinheiten sowie ein Einfamilienhaus geplant. Dazu kommt ein kleiner Quartiers- sowie ein Spielplatz.

veröffentlicht am 14.05.2019 um 13:41 Uhr
aktualisiert am 14.05.2019 um 18:20 Uhr

Die ehemalige Schlachterei Bokeloh im Südharrl (r. unten) wird zum Kunst- und Gewerbehof, drum herum entsteht ein kleines Wohnquartier mit Reihen- und Doppelhäusern. Foto: pr.
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare