weather-image
18°
×

Stadt stellt Schulsozialfond ein

Zu wenig Anträge, zuviel Aufwand

BÜCKEBURG. Die Stadt wird bis zum Jahresende ihren Schulsozialfond auslaufen lassen. Die Nachfrage war ohnehin schon gering, mit der Einführung des „Starke Familien-Gesetzes“ im April dieses Jahres hat der Bundesgesetzgeber die Leistungen für den persönlichen Schulbedarf abermals erhöht. Die Stadt Bückeburg erwartet einen weiteren Rückgang, zumal nur noch Kinder im Einschulungsjahr mit 20 Euro bedacht werden können.

veröffentlicht am 30.09.2019 um 15:02 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige