weather-image
×

Sehr gefälliges Spiel der Schaumburger Bühne bei der Premiere

Zwischen zwei Wolkenbrüchen: Zwei „Radiomorde“!

PETERSHAGEN. Hochspannung gab es schon vor Spielbeginn. Ein schwerer Wolkenbruch war niedergegangen im Raum rund um die Glashütte Gernheim. Weitere massive Niederschläge drohten. Doch als Jan-Niklas Schmid seitens der Technik grünes Licht gab, verkündete Spielleiter Jürgen Morche: „Wir spielen!“ Der von den recht zahlreichen Gästen mit Beifall bedachte Wagemut wurde belohnt. Agatha Christies „Radiomorde“ fanden statt, das Ensemble zeigte sich in bester Spiellaune und nutzte geschickt die Doppelbödigkeit der Situation. Eine Studiowelt wird geboten, man schaut hinter die Kulissen der BBC von 1954 und spürt die Atmosphäre der Livesendung. Zugleich wird gespielt, als sollte wirklich Blut fließen.

veröffentlicht am 05.07.2021 um 11:45 Uhr
aktualisiert am 05.07.2021 um 12:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige