weather-image
21°

Tag der offenen Tür beim Schützenverein

Atay Lücke holt Gästepokal bei spannendem Wettbewerb

BAD EILSEN. Hoch hergegangen ist es jetzt im und am Schützenhaus, als der Schützenverein Bad Eilsen im Rahmen eines Tages der offenen Tür den Kinderpokal, den Gästepokal, den Mannschaftspokal Herren/Gemischt und den Damen-Mannschaftspokal ausschießen ließ.

veröffentlicht am 07.05.2019 um 11:58 Uhr
aktualisiert am 07.05.2019 um 17:10 Uhr

Atay Lücke (Mitte) holt sich nicht nur den Gästepokal, sondern gewinnt mit der Truppe Feuerwehr Bergdorf 1, der zudem Rainer Dorn und Ralf Sassenberg angehören, auch den Mannschaftspokal Herren/Gemischt. Schießsportleiterin Christina Wagner (rechts)

Autor:

Cord-Heinrich Möhle
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es fanden überaus spannende Wettkämpfe statt und die Ergebnisse, so die Schießsportleiterin Christina Wagner, konnten sich durchaus sehen lassen.

Den Gästepokal sicherte sich schließlich Atay Lücke mit einem deutlichen Vorsprung vor Fabian Söhlke und Hansi Schulze. Auf den Plätzen folgten Dagmar Söhlke, Bernd Hornig, Jutta Matpan, Anke Möhring und Jörg Springer. Insgesamt wollten 18 Schützen den Pokal gewinnen.

Hoch hergegangen ist es auch beim Schießen um den Mannschaftspokal Herren/Gemischt. Unter den zehn Teams erwies sich die Truppe Feuerwehr Bergdorf 1 mit den Teilnehmern Atay Lücke, Rainer Dorn und Ralf Sassenberg am treffsichersten und holte sich den Pokal. Auf den 2. Platz kam die Mannschaft Feuerwehr Bergdorf 3 mit Martin Franz, Hansi Schulze und Manfred Möhring, die Tino Dörfert, Anita Piel und Ingrid Hansen als „Die flotten Drei“ auf den 3. Rang verwiesen. Den undankbaren 4. Platz holte sich die Feuerwehr Bad Eilsen 2 mit den Schützen Tim Hornig, Thorsten Everding und Niko Everding.

Den Mannschaftpokal der Damen gewannen in diesem Jahr die „Flinten Weiber“ mit Mercedes Möhring, Melanie Möhring und Carola Sassenberg. Auf Rang 2 folgte der TSV Bad Eilsen mit Christina Korth, Carola Stoevesandt und Tina Niemann vor der Feuerwehr Bad Eilsen mit den Schützinnen Lena Hornig, Sanda Blath und Astrid Mohr. Den 4. Platz errang die Frauengruppe Bergdorf 1 (Roswitha Dorn, Margot Franz, Eleonore Schmöe) vor der Frauengruppe Bergdorf 2 (Irmtraud Senk, Melanie Franz, Patricia Becker).

Den Wettbewerb der Kinder, die auf der Rika-Anlage schossen, gewann Robin Stoevesandt vor Farin Könemann und Emily Tiltag.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare