weather-image
33°
×

Schermbeckerin appelliert an Holzbesitzer

Auge in Auge mit dem Großen Eichenbock

LUHDEN. Christa Vieth aus Schermbeck hat in ihrem Brennholzvorrat einen ihr unbekannten enorm großen Käfer entdeckt. Nach eigener Recherche und Austausch mit dem NABU erfährt sie, dass es sich um den „Großen Eichenbock“ handelt, welcher vom Aussterben bedroht ist und unter Naturschutz steht.

veröffentlicht am 22.05.2020 um 12:39 Uhr

Avatar2

Autor

Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen