weather-image
×

Für Bluthänfling ist ein Ausgleich erforderlich

Ausgleichsfläche auf Sägewerk-Gelände gerodet: Landkreis erklärt Rechtslage

AHNSEN. Das brachliegende Sägewerk-Gelände in Ahnsen soll nach Abriss der dortigen Altgebäude zu einem Neubaugebiet für Wohnzwecke werden. Dazu haben die derzeitigen Eigentümer das gesamte Areal roden lassen. Betroffen ist auch eine mit Bäumen und Sträuchern bewachsene, verwilderte Fläche, die seinerzeit als Ausgleichsfläche für das Sägewerk ausgewiesen wurde. Wie die Rodung rechtlich zu bewerten ist, hat der Landkreis Schaumburg auf Anfrage dieser Zeitung dargelegt.

veröffentlicht am 05.11.2021 um 12:09 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige