weather-image

„Das Problem ist das Drumherum“

Bahn statt Auto: Patienten schildern ihre Anreise-Erfahrungen

BAD EILSEN. Anders als man erwarten könnte, sind auf dem Gelände des Rehazentrums Bad Eilsen keine Parkplätze für Pkw von Patienten vorhanden. Daher weist die Verwaltung diese schon vor Antritt deren Klinik-Aufenthaltes stets darauf hin, dass eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ratsam ist. Allerdings halten sich nur wenige Patienten an diese Empfehlung.

veröffentlicht am 22.11.2019 um 10:40 Uhr

Die Verwaltungsleiterin der Klinik, Elke Unland (von links), mit den Reha-Patienten Cornelia Seifert und Christian Hecker. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige