weather-image
17°
×

Therapiezentrum Reha-Klinik wegen Corona dicht

Bechterew-Patienten müssen auf wichtige Gymnastik verzichten

EILSEN. Sehnsüchtig warten sie auf den Tag, an dem die Reha-Klinik ihre Therapieräume für die einzelnen „auswärtigen“ Gruppen wieder öffnen darf, denn sie sind auf die Gymnastik angewiesen, um die Auswirkungen ihrer Krankheit im Rahmen halten zu können. Die Männer und Frauen, die an Morbus Bechterew leiden, sind in der Regel pro Woche sogar zwei Mal im heimischen Therapiezentrum, um unter der Anleitung von Experten Trockengymnastik und auch Übungen im Wasser zu absolvieren.

veröffentlicht am 13.05.2020 um 10:57 Uhr
aktualisiert am 13.05.2020 um 16:10 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige