weather-image
15°

Gemeinsam für eine gute Sache

„Blutspendemeisterschaft“ kommt am Donnerstag in den Kurort

BAD EILSEN. Was haben Blutspende und Fußball gemeinsam? Zurzeit eine ganze Menge, denn bis zum Monatsende läuft niedersachsenweit die „Blutspendemeisterschaft“. Bei dieser Aktion sind Amateurfußballerinnen und -fußballer dazu aufgerufen, stellvertretend für ihren Verein Blut zu spenden.

veröffentlicht am 24.04.2019 um 11:42 Uhr

Eine Frau spendet in einem mobilen Blutspendebus des DRK Blut. Symbolfoto: Arno Burgi/dpa

BAD EILSEN. So können die Sportler nicht nur für die Allgemeinheit Gutes tun, sondern auch attraktive Preise für ihren Klub gewinnen. Neben den Fußballern können sich aber auch Vereinsfans oder „normale“ Blutspender einem Verein zuordnen lassen.

Um für den VfL Bückeburg möglichst viele Punkte zu sammeln, wird eine Abordnung des Vereins am Donnerstag, 25. April, dem nächsten Blutspendetermin in Bad Eilsen, im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde sein und die dortigen Blutspender um Mithilfe bitten. Die Teilnahme ist freiwillig. Um die Aktion für die Bad Eilser attraktiv zu gestalten, hat sich der VfL bereit erklärt, für jede zugeordnete Blutspende 1 Euro für bedürftige Senioren und Familien in der Kirchengemeinde Bad Eilsen zu spenden. Der VfL Bückeburg und die Mitarbeiter des DRK hoffen sehr, dass sich zahlreiche Spender auf den Weg zum Gemeindehaus machen. Gespendet werden kann von 16 bis 20 Uhr. hil




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare