weather-image

Landkreis könnte eigene Flächen beisteuern

Bückeburger Aue soll weiter renaturiert werden

EILSEN. Die Gruppe SPD/Grüne im Eilser Samtgemeinderat und die Nabu-Ortsgruppe Eilsen setzen sich dafür ein, dass die Bückeburger Aue weiter renaturiert wird. Konkret geht es um das von Buchholz bis Ahnsen reichende Teilstück dieses Fließgewässers.

veröffentlicht am 01.11.2019 um 14:01 Uhr
aktualisiert am 01.11.2019 um 16:40 Uhr

Die unter anderem durch Heeßen (unser Bild) fließende Bückeburger Aue könnte in verschiedenen Bereichen naturnäher gestaltet werden. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige