weather-image
×

Von Ärzteversorgung bis Lautsprecherwagen

Bürger fordert von Samtgemeinde intensive Krisenvorsorge

EILSEN. Was macht die Samtgemeinde Eilsen, um auf eine etwaige dramatische Verschlimmerung der Corona-Pandemie gut vorbereitet zu sein? Diese Frage beschäftigt den Bad Eilser Christian Fellner, der gewisse Zweifel daran hat, ob die Verwaltung derzeit ausreichende Aktivitäten zur Krisenvorsorge an den Tag legt.

veröffentlicht am 08.04.2020 um 12:13 Uhr
aktualisiert am 08.04.2020 um 16:40 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige