weather-image
15°
×

Tempomessungen in Ahnsen

Der Schnellste fuhr 159 Sachen

AHNSEN. Mit einem mobilen Geschwindigkeitsdisplay hat die Gemeinde Ahnsen seit Sommer vergangenen Jahres an mehreren Durchgangsstraßen Tempomessungen durchgeführt. Dies mit dem Ziel, die Kraftfahrer an die Beachtung der dort geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen zu erinnern und so – hoffentlich – der von manchen Fahrern praktizierten Raserei Einhalt zu gebieten. Über die erhobenen Messergebnisse hat die Verwaltung nun bei der Sitzung des Gemeinderates informiert. So viel schon mal vorweg: „Der allergrößte Teil der Fahrzeuge bremst ab“, fasste Harald Niemann, der Bürgermeister, die Zahlen zusammen. Das sei ein „positives Ergebnis“.

veröffentlicht am 12.09.2021 um 11:41 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige