weather-image
21°
×

Arbeit der Atemschutzgeräteträger immens wichtig / Kameraden befördert / Termine der Ortswehr

Die eigenen Grenzen nicht überschreiten

LUHDEN. Zwölf der insgesamt 28 Atemschutzgeräteträger in den vier Ortswehren in der Samtgemeinde Eilsen gehören der Feuerwehr in Luhden an. Während der Jahreshauptversammlung im Saal der Gastwirtschaft Thies wurde deutlich, wie hart diese Kameraden, die in der Regel als Erste in ein brennendes Haus gehen, trainieren müssen, um Gefahren für sich selbst zu minimieren. Acht Brandschützer der Wehr wurden jetzt befördert.

veröffentlicht am 07.01.2019 um 15:43 Uhr
aktualisiert am 07.01.2019 um 17:10 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige