weather-image
17°

Mindestens 30 000 Euro erforderlich

Digitalisierung: Grundschule hat großen Investitionsbedarf

HEESSEN. Für den Ausbau der IT-Bildungsinfrastruktur in den Schulen können von den jeweiligen Schulträgern seit Mitte August Fördergelder aus dem sogenannten Digitalpakt beantragt werden. Ein Investitionsprogramm, für das der Bund über einen Zeitraum von fünf Jahren insgesamt fünf Milliarden Euro zur Verfügung stellt.

veröffentlicht am 30.08.2019 um 11:19 Uhr

Die kommissarische Schulleiterin Heike Schorling zeigt den Computerraum der Grundschule Heeßen. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige