weather-image
10°
×

Harrlstollen wird um „historisches Handwerkerdorf“ erweitert

Ehemalige Focke-Wulf-Baracken bei Ahnsen: Fotos und Dokumente gesucht

AHNSEN. Der Corona-Lockdown hat die Pläne von Daniel Schmidt und dessen Mitstreitern durchkreuzt, die Sanierung des Ahnser Harrlstollens in diesem Jahr zum Abschluss zu bringen. Anvisiert ist nun, die Untertage-Anlage 2021 als Besucherbergwerk zu eröffnen. Übertage soll diese dann als zusätzliche Attraktion mit einem „historischen Handwerkerdorf“ aufwarten.

veröffentlicht am 20.11.2020 um 10:34 Uhr
aktualisiert am 20.11.2020 um 18:10 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige