weather-image
15°

Tschernobyl-Hilfe plant Aktivitäten

Ein Dankeschön aus Swonez

BAD EILSEN. Die „Tschernobylkinder“ sind nach ihrem Ferienaufenthalt im Schaumburger Land wieder gut bei ihren Familien im weißrussischen Swonez und Umgebung angekommen. Das berichtet Christel Bergmann von der Arbeitsgemeinschaft „Den Kindern von Tschernobyl“. Die Kinder aus der verstrahlten Region hätten ihren Aufenthalt in gesunder Eilsener Luft sehr genossen, haben die weißrussischen Kontaktleute der Arbeitsgemeinschaft in einer E-Mail mitgeteilt: dafür noch einmal ein herzlicher Dank auch an alle Gastfamilien!

veröffentlicht am 24.07.2019 um 11:30 Uhr
aktualisiert am 24.07.2019 um 16:40 Uhr

Christel Bergmann freut sich: Besuch in Schule in Swonez im Jahr 2018. Foto: Archiv
4298_1_orggross_k-klaus

Autor

Karsten Klaus Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige