weather-image
×

Atemschutzgeräteträger freuen sich über Nebelmaschine

Feuerwehr Luhden: Auch das i-Pad dient der Gesundheitsvorsorge

LUHDEN. Das „Gesicht“ des Ortskommandos der Freiwilligen Feuerwehr hat sich verändert. Nach 24 Jahren als Fahrzeug- und Gerätewart wurde Matthias Bölsing während der Jahreshauptversammlung offiziell verabschiedet. Auch Marcus Struckmeier ist nach 22 Jahren als Gruppenführer „in den Ruhestand getreten“.

veröffentlicht am 13.01.2020 um 15:22 Uhr
aktualisiert am 13.01.2020 um 18:20 Uhr

Autor:

Cord-Heinrich Möhle



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige