weather-image
21°

Samtgemeinde zahlt knapp 15 000 Euro

Frisch versiegelt: 396 Quadratmeter Sporthallenboden renoviert

HEEßEN. Der zuletzt arg verschlissene Parkettboden der Heeßer Grundschul-Sporthalle ist kaum wiederzuerkennen. Während der Sommerferien ist dieser nämlich von einem Fachbetrieb aufwendig renoviert worden. Knapp 15 000 Euro muss die Samtgemeinde Eilsen als Gebäudeeigentümerin hierfür bezahlen.

veröffentlicht am 15.08.2019 um 11:45 Uhr
aktualisiert am 15.08.2019 um 16:00 Uhr

Eine hoch abriebfeste Polyurethan-Versiegelung schützt jetzt den mehrfach abgeschliffenen Hallenboden. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige