weather-image

„Es ist ein Leid ohne Ende“

Grußkarten-Verkauf finanziert Unicef-Hilfsprojekte für Kinder

BAD EILSEN. Der Verkauf von Grußkarten des Kinderhilfswerkes Unicef ist eine ehrenamtliche Aufgaben, der sich das in Bad Eilsen ansässige Unicef-Team Schaumburg verschrieben hat. In den kommenden Wochen wird die lokale Gruppe wieder bei mehreren Veranstaltungen vertreten sein, um möglichst viele dieser Motivkarten unters Volk zu bringen.

veröffentlicht am 27.10.2019 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2019 um 17:00 Uhr

BU1: Anhand eines Unicef-Prospektes zeigt Hannelore Stühm exemplarisch die von Udo Lindenberg gestalteten Unicef-Grußkarten. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige