weather-image
22°

Fortbestand gesichert

Heimat- und Kulturverein plant wieder umfangreiches Programm

EILSEN. Das ist eine gute Nachricht für alle Heimatfreunde im Einzugsbereich der Samtgemeinde: Zunächst für zwei Jahre scheint der Fortbestand des im Kurort gegründeten Heimat- und Kulturvereins gesichert. Der Vorstandswahl ging eine Satzungsänderung voraus. Der Verein hat auch in diesem Jahr viel vor:

veröffentlicht am 19.05.2019 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 19.05.2019 um 17:20 Uhr

Das Fortbestehen des Vereins ist gesichert. Die Vorstandsspitze des Eilser Heimat- und Kulturvereins (v. l.): Kurt Nonnenberg, Friedrich Winkelhake, Dieter Gutzeit und Siegfried Klein. Foto: pr.
Avatar2

Autor

Siegfried Klein Reporter



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige