weather-image
15°

Karola Steinert wird Knobelsiegerin

Heinz Watermann gewinnt Skatturnier beim Schützenverein

BAD EILSEN. „Mit dieser Beteiligung sind wir wieder einmal zufrieden“, resümierte Christina Wagner, Sportleiterin des Schützenvereins Bad Eilsen bei dessen jüngstem Skat- und Knobelabend.

veröffentlicht am 27.02.2019 um 11:03 Uhr
aktualisiert am 27.02.2019 um 16:20 Uhr

Wer ein Skatturnier gewinnen will, muss neben einem guten Blatt auch über volle Konzentration verfügen. Foto: möh

Wagner ist in den Wintermonaten zuständig für diese unterhaltsamen und geselligen Spieleabende, an denen nicht nur Mitglieder, sondern stets auch viele Gäste teilnehmen. Nach spannenden Spielen standen schließlich die Gewinner fest. Beim Preisskat gewann Heinz Watermann mit für diese Veranstaltung hervorragenden 817 Punkten. Platz zwei sicherte sich mit 672 Punkten Udo Groß-Wander. Die „Bronzemedaille“ errang Dieter Richter, der 555 Punkte erspielte.

Beim Knobeln setzte sich am Ende Karola Steinert durch. Sie erzielte immerhin 85 900 Punkte. Steinert verwies Margot Franz mit 82 000 Punkten und Hans-Jürgen Schulze mit 81 500 Punkten auf die Plätze. Wie auch bei vorherigen Veranstaltungen hatten die Verantwortlichen des Schützenvereins wieder für beide Wettbewerbe Preise besorgt.

Bevor es in die Sommermonate geht, veranstaltet der Verein zum Abschluss der Saison noch einen weiteren Skat-und Knobelabend. Dieser findet am Samstag, 30. März, im Schützenhaus an der Bückeburger Straße statt und beginnt um 17.30 Uhr.

Der Schützenverein weist seine Mitglieder noch einmal auf die Jahresversammlung hin, die am Samstag, 9. März, um 18 Uhr im Schützenhaus beginnt. möh




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare