weather-image
×

Nach OP: Nazar Bobr (11) hat einen neuen Rollstuhl mit neuer Sitzschale

„Im Moment ist er bestmöglich versorgt“

BAD EILSEN. Das Schicksal des elfjährigen Nazar Bobr aus Weißrussland bewegt die kirchliche Arbeitsgemeinschaft „Den Kindern von Tschernobyl“ (Bad Eilsen). Im Sommer sammelte diese daher Spendengelder für eine von dem querschnittgelähmten Jungen dringend benötige Operation. Da der medizinische Eingriff erfolgreich verlaufen ist und Nazar seitdem nicht mehr nur gekrümmt, sondern aufrecht sitzen kann, hat er einen neuen Rollstuhl nebst neuer Sitzschale erhalten.

veröffentlicht am 13.11.2020 um 11:11 Uhr
aktualisiert am 13.11.2020 um 12:30 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige