weather-image
18°

Wildschweine richten große Schäden an

Jagdgenossen haben bisher noch keinen Wolf im Revier gesehen

BAD EILSEN/BUCHHOLZ/HEESSEN. Sie sind noch nicht da und sollen möglichst auch nicht kommen, wenn es nach dem Willen der Mitglieder der Jagdgenossenschaft Heeßen-Bad Eilsen-Buchholz geht. Die Rede ist von den Wölfen, die von der Landbevölkerung nicht gern gesehen werden.

veröffentlicht am 23.04.2019 um 12:33 Uhr
aktualisiert am 24.04.2019 um 16:30 Uhr

Der Vorstand der Jagdgenossenschaft Heeßen-Bad Eilsen-Buchholz (von rechts): Vorsitzender Reinhard Baule-Steinmeyer, Schriftführer Rudi Wecke und Schatzmeister Uwe Meier. Foto: möh

Autor:

Cord-Heinrich Möhle



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige