weather-image
20°

Exkursion mit Meditation am Baum – Entspannung pur

Komm mit in den Wald

BAD EILSEN. Eine kleine Gemeinschaft unter Führung der zertifizierten Natur und Wildnis Pädagogin Ute Heinemann hat sich am vergangenen Sonntag auf den Weg in den Harrl gemacht, um Natur neu zu erleben. In Gesprächen und schließlich mit einer Meditation am Baum konnten sie in intensiver Weise erleben, wie positiv der Wald sich auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Jeder konnte ein Stück Ruhe und eine Menge guter Gedanken mit nach Hause nehmen. Eine halbe Stunde irgendwo in der Natur Platz zu nehmen und nichts zu tun, scheint noch ganz normal. Die Meditation am Baum ist aber noch etwas anderes. Man sucht sich im Wald einen „sympathischen“ Baum aus, lässt sich an dessen Wurzeln nieder und lehnt sich mit dem Rücken bequem an den Stamm.

veröffentlicht am 20.06.2019 um 11:09 Uhr
aktualisiert am 20.06.2019 um 18:30 Uhr

Gemeinsam der Natur ganz nah: (v. l.) Angelika, Elke, Ute, Hannelore, Brigitte und Hund Joschi (nicht im Bild) haben sich gemeinsam auf den spannenden Weg gemacht, im Harrl eine Mediation am Baum zu erleben. Foto: hil
Avatar2

Autor

Anja Hillmann Reporterin



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare