weather-image

Jökelpokal und eine Schweinehälfte

Lustiger Auftakt für das neue Bad Eilser Schießsportjahr

BAD EILSEN. Nur kurz war die Verschnaufpause zwischen dem letzten schießsportlichen Wettbewerb für die Bad Eilser Grünröcke im alten Jahr in Heeßen und dem Auftakt im Januar in den eigenen Räumen. Schon traditionell geht es bei diesen Treffen um den eher als Spaßtrophäe anzusehenden Jökelpokal und um die Teile einer Schweinehälfte.

veröffentlicht am 14.01.2020 um 14:18 Uhr

Die weiblichen Mitglieder des Schützenvereins Bad Eilsen waren zum Saisonauftakt besonders erfolgreich. Foto: sig
Avatar2

Autor

Siegfried Klein Reporter



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige