weather-image
19°
×

Kurze und prägnante Auskünfte über Rats- und Verwaltungsarbeit

Mehr Transparenz durch „To-Do-Liste“ erwartet

AHNSEN. Mehr Kontrolle und Transparenz sowie auch mehr Bürgernähe ist das Hauptziel einer gemeinsamen Initiative der CDU und der SPD im Rat der Gemeinde. Die Rede ist von einer sogenannten „To-Do-Liste“, die kurz und prägnant darstellen soll, worum es geht, was vom politischen Gremium beschlossen, was bereits in die Tat umgesetzt wurde und was vielleicht noch etwas auf sich warten lässt. Vorteile bringt diese Aktion auch für die Ratsherren und die Ahnser –dame, die derzeit noch immer in den Protokollen wühlen müssen, um ältere Beschlüsse nachzulesen. Natürlich ist geplant ist, diese Liste auch auf die Internetseite der Kommune zu stellen, damit alle interessierten Einwohner offiziell schauen können, wenn sie sich über das Thema „Was passiert im Dorf?“ informieren möchten. Die Einführung der „To-Do-Liste“ soll während der nächsten Sitzung des Gemeinderates, die für Ende Juli geplant ist, beschlossen werden.

veröffentlicht am 23.06.2020 um 11:39 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen