weather-image
Grundschule Heeßen: Nachfolger für Joachim Preuß gesucht

Mehrere Bewerbungen

HEEßEN. Bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde läuft derzeit die Suche nach einem neuen Leiter für die Grundschule Heeßen. Vakant geworden ist diese Stelle, weil der bisherige langjährige Amtsinhaber, Joachim Preuß, zum 1. Februar 2019 in den Altersruhestand wechselt.

veröffentlicht am 19.11.2018 um 11:37 Uhr
aktualisiert am 19.11.2018 um 18:50 Uhr

270_0900_115764_e_Grundschule_1611.jpg
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

HEEßEN. Bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde läuft derzeit die Suche nach einem neuen Leiter für die Grundschule Heeßen. Vakant geworden ist diese Stelle, weil der bisherige langjährige Amtsinhaber Joachim Preuß zum 1. Februar 2019 in den Altersruhestand wechselt. Aufgrund seines gut gefüllten Arbeitszeitkontos ist dieser allerdings schon Ende Oktober vorzeitig aus dem aktiven Schuldienst verabschiedet worden (wir berichteten).

Wie von Falk Beckhausen, Schulfachlicher Dezernent bei der Regionalabteilung Hannover der Landesschulbehörde, zu erfahren ist, liegen mehrere Bewerbungen für die ausgeschriebene Rektorstelle vor. Wie viele es sind, dazu möchte er sich zwar nicht näher äußern, es seien aber „mehr als zwei“.

Da darunter auch Bewerber aus anderen Regionalabteilungsbezirken der Landesschulbehörde sind, läuft das Auswahlverfahren laut Beckhausen so ab, dass zunächst die jeweiligen Regionalabteilungen eine Beurteilung der Kandidaten vornehmen. Diese Berichte werden dann an die für die Grundschule Heeßen zuständige Regionalabteilung Hannover weitergeleitet, die anhand dieser Unterlagen eine sogenannte „Synopse“ erstellt – also eine vergleichende Gegenüberstellung der Pro- und Kontra-Argumente hinsichtlich der Bewerber. Letztlich ist es dann die Regionalabteilung Hannover, die die Entscheidung trifft, welcher Kandidat den ausgeschriebenen Job erhält, wobei zuvor aber noch die Grundschule um ihre Meinung gebeten wird.

In Anbetracht der vorliegenden Bewerbungen geht Beckhausen davon aus, dass die Rektorstelle zum 1. Februar 2019 neu besetzt werden wird. Seit dem Ausscheiden von Preuß hat die Konrektorin der Grundschule Heeßen, Anja Buhr, kommissarisch die Leitung der Schule inne. Vertreten wird sie während dieser Übergangszeit – ebenfalls nur kommissarisch – von der Grundschullehrerin Susanne Löloff.

Die Niedersächsische Landesschulbehörde gliedert sich in die vier – jeweils mehrere Landkreise und gegebenenfalls kreisfreie Städte umfassenden – Regionalabteilungsbezirke Braunschweig, Osnabrück, Lüneburg und eben Hannover. Letztgenannter teilt sich wiederum in die Region Hannover sowie in die Landkreise Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Holzminden, Nienburg/Weser, Hildesheim und Diepholz auf.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare