weather-image
15°

Mehr als 4000 Euro gespendet

Nazar ist „absolut glücklich“ mit seiner Rollstuhl-Sitzschale

BAD EILSEN. Auf eine erfreuliche Resonanz ist der im Juli erfolgte Spendenaufruf der kirchlichen Arbeitsgemeinschaft „Den Kindern von Tschernobyl“ gestoßen, mittels dem die Arbeitsgemeinschaft Geld zur Finanzierung einer maßgefertigten Rollstuhl-Sitzschale für ein weißrussisches Gastkind sammeln wollte.

veröffentlicht am 06.08.2019 um 11:34 Uhr
aktualisiert am 06.08.2019 um 16:10 Uhr

Schon bei der in Rinteln bei der Seats GmbH erfolgten Abnahme der Form für seine Rollstuhl-Sitzschale war der zehnjährige Nazar Bobre guter Dinge. Mit auf dem Bild: Seats-Werkstattleiter Malte Beckamp (rechts), Nazars Mutter und – dolmetschend – Seat
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige